B&H Worldwide gewinnt EU-weiten Lagervertrag für FL Technics

FL Technics hat B&H Worldwide mit der Verwaltung seines Flugzeugteilelagers in Deutschland beauftragt.

Die beiden Unternehmen haben sowohl im Vereinigten Königreich als auch in Singapur eine langfristige Geschäftsbeziehung, aber dies ist das erste Mal, dass sie auf dem europäischen Festland zusammenarbeiten.

Mit sofortiger Wirkung wird B&H Worldwide sein Lager in Frankfurt nutzen, um eine Reihe von Verbrauchsmaterialien für die Luft- und Raumfahrt, Triebwerksersatzteile, drehbare Güter und gefährliche Güter zu lagern, um sicherzustellen, dass sie effizient an Kunden in der gesamten Europäischen Union verteilt werden können.

FL Technics ist ein globaler Anbieter von Wartungs-, Reparatur- und Überholungsdiensten für Flugzeuge, der in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum tätig ist und von Basiswartungslösungen und dem größten unabhängigen Linienwartungsnetzwerk bis hin zu Handels- und Verwaltungsdiensten für Luftfahrtanlagen reicht Fachgeschäfte für Produktion, Motorreparaturen und Räder- und Bremsenwartung.

Die gesamte Lagerhaltung wird unter Einhaltung strenger Betriebsverfahren, Sicherheitsprotokolle und administrativer Kontrollen durchgeführt und mit FirstTrac, B&Hs einzigartiger, intern entwickelter Softwarelösung für die Luft- und Raumfahrt, verwaltet.

„Europa war schon immer ein wichtiger Markt für B&H Worldwide und es ist ein Beweis für den Umfang unserer internationalen Fähigkeiten, dass FL Technics sich entschieden hat, uns mit seiner Lagerung von Flugzeugteilen in der gesamten EU anzuvertrauen“, sagt Jakub Ptacnik, Business Development Manager für Eastern von B&H Europa.

Neben der Bereitstellung von Lagerdienstleistungen für Teile hat FL Technics die Möglichkeit, Frachtmanagement, AOG und andere spezialisierte Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, die B&H Worldwide anbieten kann.

Mildaras Masilionis, Leiter der Logistik- und Lagerabteilung bei FL Technics, betonte die Bedeutung einer langfristigen vertrauensvollen Partnerschaft zwischen den Organisationen:

„In der Luftfahrtindustrie sind nachhaltige und vertrauenswürdige Partnerschaften entscheidend für das Wachstum, daher freue ich mich, dass wir uns in der Zusammenarbeit mit B&H Worldwide hervorgetan haben, da beide Unternehmen die Synergien innerhalb unserer globalen Logistik- und MRO-Geschäfte nutzen werden.“

Abonnieren Sie unsere B&H Worldwide Updates

Lassen Sie sich über neue Artikel und Branchennachrichten benachrichtigen